Ja, ich will! Unsere Hochzeit in Bad Tölz – die kirchliche Trauung

da ich es kaum mehr erwarten kann, euch die ersten Bilder unseres großen Tages zu zeigen, werde ich unsere Hochzeit in verschiedenen Teilen mit Euch teilen. 😉

Teil 1 – unsere kirchliche Trauung

Was für uns sehr früh klar war, dass wir keine Hochzeit feiern möchten, die sich über den ganzen Tag zieht. Wir haben selbst die Erfahrung gemacht, dass bei Hochzeiten mit einem Beginn bereits am Vormittag, die Gefahr groß ist, dass die Gäste sich nach einer Zeit langweilen. Wir haben auch keine typische bayrische Hochzeit (mit Wein & Brautverziehen) geplant, sondern wollten einfach einen tollen Tag mit unseren Liebsten verbringen, ohne peinliche Spiele oder sonstigen Belustigungsprogrammpunkten. 

Es war uns ganz besonders wichtig, den Tag für Leonie so entspannt wie möglich zu gestalten, sie durfte deshalb natürlich ihren Mittagsschlaf von 11 – 13 Uhr zelebrieren, damit sie den anstrengenden Tag lange durchhält.

Aufgrund verschiedner Faktoren haben wir uns für die kirchliche Trauung für den Beginn um 14 Uhr in der Kalvarienbergkirche in Bad Tölz entschieden.

Diese Kirche ist nicht nur irgendeine Kirche, sondern hat für uns eine besondere Bedeutung. Bereits meine Eltern haben sich dort das JA – Wort gegeben und wir sind unglaublich glücklich, diese Tradition fortgeführt zu haben.

Vom Ankommen unserer Gäste an der Kirche habe ich leider nichts mitbekommen, doch unsere Fotografin Nicole Schiessl hat diese Momente mit ihrer Kamera eingefangen und es war für mich ein besonderes Highlight die Bilder nach der Hochzeit das erste Mal zu sehen.

(Fast) alle unsere Familienmitglieder & Freunde konnten an unserer Hochzeit dabei sein und es war uns eine große Freude zu sehen, dass obwohl sich viele überhaupt nicht kannten, die Chemie während der ganzen Hochzeit einfach wunderbar gepasst hat.

An dieser Stelle ein Dankeschön an die Menschen in unserem Leben, die sich extra die Zeit genommen haben und dafür gesorgt haben, dass uns dieser Tag als einer unserer schönsten in unserem Leben in Erinnerung bleibt.

Die Nacht vor der Hochzeit habe ich nicht zu Hause sondern gemeinsam mit meiner Mama im Hotel ‚das Tegernsee‘ verbracht. Als mich meine Brüder, dann pünktlich mit einem unglaublich tollen Brautauto & meinem Brautstrauß abgeholt haben und mit mir zur Kirche gefahren sind, muss ich ehrlich gestehen, habe ich ganz schön schwitzige Hände bekommen.

Beim Gedanken, wie mein Papa vor der Kirche steht und auf Mich wartet um Seite an Seite in die Kirche einzuziehen, musste ich mich wirklich zam reißen um nicht sofort loszuheulen.

Um kurz nach 14 Uhr waren wir dann endlich da, alle Gäste waren schon in der Kirche und da stand er: MEIN Papa! und wartete ganz lässig im schicken Anzug und Sonnenbrille auf MICH! Es war einfach unbeschreiblich schön und ich war so dankbar, dass ich den Einzug in die Kirche gemeinsam mit ihm erleben durfte.

Unser Pfarrer Karl Bopp, wartete vor den Kirchentoren gemeinsam mit den beiden zuckersüßen Ministrantinnen um vor uns in die Kirche einzuziehen.

Die Tore öffneten sich und alle standen auf, als meine lieben Janine von ENTPRIMA Live die ersten Töne zu Amazing Grace gesungen hat. Als ich die Kirche betreten habe und zu allererst meine Mädels strahlen und vor Freude weinen gesehen habe, da fiel es mir wirklich verdammt schwer meine Tränen zu unterdrücken. Ich habe dann versucht mich innerlich ein bisschen zu sammeln, doch auf einmal waren wir so schnell vorne am Altar, an dem M. zusammen mit Leonie auf mich gewartet hat.

Dass es spätestens bei dem Anblick komplett um mich und meine Tränen geschehen war, darauf muss ich nicht noch mal explizit eingehen, denke ich 🙂

Bevor ich Euch mehr zur Trauung erzähle und was genau während dem Ringanstecken passiert ist, zeige ich Euch noch die Kirchen Deko die meine liebe Karolina von Classyflowers München gezaubert hat. Schlichte Eleganz mit wunderschönen weißen Hortensien. Die Kirchenhefte, sowie die Freudentränen – Taschentücher habe ich selbst gebastelt.

Download PDF: Kirchenheft Sandra & Martin – 10.06.2017

Nach dem mein Papa mich dann, liebevoll in M.´s Hände gegeben hat, sind wir gemeinsam die Treppen nach oben zum Altar gestiegen, der Pfarrer hat seine Predigt gehalten und wir haben versucht so gut es geht zu folgen, denn Leonie fand es super spannend, ständig die Treppen zum Altar hoch und runter zu klettern.

Als sie sogar mal am Vorsprung stand und nach unten winken wollte, hat das wohl von unten sehr spektakulär ausgesehen, denn durch die Kirche ging ein lautes ‚oooooohhhh‘, was natürlich sehr zur Freude von Leonie war.

Der ganze Gottesdienst war sehr locker und entspannt und ich muss Euch sagen, dass wir ganz besonders mit der Sängerin (Janine) voll ins Schwarze getroffen haben, als sie das Lied ‚Halleluhja‘ gesungen hat, war es dieser Gänsehaut Moment, der sogar bei den harten Jungs der Familie für ein paar Tränchen gesorgt hat.

Die Ringübergabe war ein besonderes Highlight, denn (sorry M. aber das muss einfach erzählt werden) während er mir sein Treueversprechen gab und mir dann den Ring anstecken wollte, war ihm plötzlich wohl nicht mehr ganz klar, an welchen Finger eigentlich dieser Ehering genau muss 😉 Denn anstatt den Ring auf den Ringfinger zu schieben, versuchte er sein Glück an meinem Zeigefinger 😉  Das sorgte für einen kleiner Lacher und ich denke dieses Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Ich hatte mir ja so viele Gedanken gemacht, ob ich mein Treueversprechen überhaupt vorlesen kann, ohne dass ich unter Tränen keinen Ton mehr rausbekomme. Doch ich war so angespannt und habe es deshalb geschafft diese Zeilen ohne großes Schluchzen und Schniefen vorzulesen.

Nach dem Ja-Wort, folgte wieder ein Lied und es hätte nicht passen können, das Lied von Silbermond ‚JA‘

Während diesem Lied haben wir die Zeit zu Zweit da oben sitzend am Altar, im Rücken alle unsere Menschen die uns etwas bedeuten, so sehr genossen. Es war ein Gefühl, dass man nicht in Worte fassen kann.

Da wir uns „nur“ für einen Wortgottesdienst entschieden haben und nicht für die Eucharistiefeier, dauerte die Kirche nur knapp 50 Minuten und war von der Dauer für uns und unsere Gäste perfekt.

Kurz vor Ende des Gottesdienstes haben meine beiden Brüder und M.´s Bruder die Fürbitten ganz wundervoll, oben bei uns am Altar, vorgetragen. Die Drei haben ihren Job ganz wunderbar erfüllt und es war ein schönes Gefühl, dass sie mir diesen Wunsch nicht abgeschlagen haben.

Download PDF: Fürbitten und Eheversprechen

Als kleines Highlight habe ich jetzt was ganz ganz tolles für Euch, ich war so froh, dass wir in der Generation Smartphone leben, denn sonst wäre dieses tolle Video nicht entstanden.

Kurz bevor, der Gottesdienst zu Ende war und alle Gäste inkl. Uns aus der Kirche ausgezogen sind, haben wir uns als Abschluss Lied ‚Ein Hoch auf Uns‘ ausgesucht. Hier könnt ihr ein Live Video (von dem ich nichts wusste, was man an meinem Tülllagen & Schleier sortieren erkennt :D) sehen.

Damit unsere Gäste wussten, wie der weitere Ablauf nach Ende der Trauung ist, haben wir auf die letzte Seite des Kirchenheftes eine kleine Info vermerkt und zwar diese hier:

Und so sah das Ganze dann aus, diese beiden süßen Mädels haben fleißig die Röhrchen mit den Wedding Bubbles (Tipp: Kauft nur Wedding Bubbles, denn diese hinterlassen keine Ränder auf der Kleidung, was bei normalen Seifenblasen leider der Fall ist)


Wir waren die letzten die aus der Kirche gegangen sind und als wir die Kirchentüren geöffnet haben, erwartete uns im wahrsten Sinne des Wortes ein Seifenblasen Meer. Was für ein wahnsinnig toller Moment. Nicht nur die Kleinen haben sich voll ins Zeug gelegt, so viele Seifenblasen wie möglich zu machen, sondern auch die Großen hatten eine riesen Freude endlich mal wieder ein bisschen Kind sein zu dürfen.

Als wir dann zweimal (inkl. einer Ehrenrunde) durch das Seifenblasen Meer gelaufen sind, hat M.´s Schwester & Trauzeugin eine kleine Ansprache gehalten, damit jeder wusste wie der weitere Ablauf ist.

  1. Gemeinsame Autofahrt zur Location – Kurhaus Bad Tölz , ein Hupkonzert war mehr als erwünscht
  2. Geschenke mussten zum Sektempfang nicht mitgebracht werden, gab am Abend dann die Möglichkeit diese zu überreichen
  3. Für alle mit Auto, die Antennenschleifen konnte man sich in einem Körbchen abholen

Download PDF: Antennenschleifen

Nachdem dann alle in ihren Autos waren, war die Anfahrt nur 5-10 Minuten bis wir in unserer Hochzeitslocation im Kurhaus Bad Tölz angekommen sind.

Dort starteten wir mit einem wahnsinnig entspannten Sektempfang und einigen kleinen Details, die ich Euch dann im nächsten Teil verrate.

Ich hoffe sehr, die Bilder und die Info´s die ich hier mit Euch teile, haben Euch bisher gefallen. Wenn ich irgendwelche Details vergessen habe zu erwähnen, jederzeit und immer sind Fragen, Wünsche, Komplimente, Verbesserungsvorschläge oder konstruktive Kritik gerne gelesen.

Ich freu mich auf Euer Feedback

alles Liebe

Sandra & M.

 

31 thoughts on “Ja, ich will! Unsere Hochzeit in Bad Tölz – die kirchliche Trauung

  1. Liebe Sandra es war ein unvergesslicher Tag mit soviel Liebe zum Detail, wenn man alles wieder sieht und liest dann erlebt man alles nochmal. Danke für alles in Liebe deine Mama Die Bilder sind ein Traum da kommen mir die Tränen.
  2. Hallo :} Ich kam zufällig auf deine Instagram Seite und hab dann seitdem mitgefiebert, wenn es neues gab zwecks der Hochzeit. Du hast es wundervoll erzählt und beschrieben und die Fotos sind atemberaubend. Ich wünsche dir und M. alles gute und ein erholsames schönes 100 jähriges Eheleben ???????? Liebe Grüße aus Berlin :)
    1. Liebe Sonni, ich freu mich wahnsinnig über deine lieben Worte und auch dass du durch Zufall bei uns gelandet bist. 100 Jahre Eheleben, versuchen wir natürlich (nur für dich????) zu schaffen ???? alles liebe und liebste Grüße aus dem Süden Bayerns Sandra
    2. Hallo liebe Sonni, schön von Dir zu lesen und dass Du so mit uns und unserer Hochzeit mitgefiebert hast. Ich freu mich wahnsinnig, dass es noch Menschen wie Dich gibt, die sich mit freuen können. Deshalb schön, dass Du hier bei mir gelandet bist:* 100 Jahre, das wär ne Sache, wenn ich gesund und munter bin, bin ich dabei :D hahahaa Liebste Grüße nach Berlin Sandra :*
  3. Hallo Sandra, so ein toller Beitrag zur Traumhochzeit. Dein Kleid ist traumhaft. Schöne Umsetzung von all euren Ideen, weiter so :) Ich folge dir auf Instagram und finde deine Bilder so toll und ich freue mich immer wieder über einen Beitrag von dir. Liebe Grüße aus Augsburg, Nathalie
    1. Ja hallo meine liebe Nathalie, da schicke ich Dir direkt liebste Grüße nach Augsburg. Ich mag die Stadt, war da schon des öfteren im Eishockey (: Ich freu mich sehr, dass Du hier bei mir gelandet bist und Dir meine Bilder und Texte gefallen. Schön, dass Du da bist. Alles Liebe Sandra :*
  4. Hallo :) Ich folge dir schon einige Zeit auf Instagram und sehe immer gerne deine wunderschönen Bilder und freue mich immer, wenn es etwas Neues von dir zu lesen gibt. Meistens habe ich nicht die Zeit, auch auf deinem Blog zu lesen, aber dieser Blogpost hat mir ein paar kleine Tränen in die Augen getrieben. Es scheint wirklich ein wundervoller perfekter Tag gewesen zu sein. :) Dir und euch weiterhin noch alles Liebe und Gute :) Liebe Grüße, Melli :)
    1. Hallo liebe Melli, es ist so schön zu lesen, dass es Menschen gibt die mit einem Seiten an Seite durchs Leben gehen, obwohl man sich zuvor noch nie gesehen hat. Es freut mich wahnsinnig, dass Du hier bei Mir bist und dass es Dir hier gut gefällt. Ich freu mich auf viele weitere tolle "Gespräche" mit Dir. Alles Liebe und bis bald Sandra :*
  5. Sandra, du bist der Hammer..... Wieviel Liebe steckt bitte in diesem Beitrag und überhaupt in eurem tollen Hochzeitstag! Man kann in jeder einzelnen Zeile lesen, wieviel Herzblut ihr in eure Vorbereitungen gesteckt habt! Dass ihr ein wunderschönes Paar seid, muss man nicht extra betonen, ihr seht zauberhaft aus mit der kleinen Leonie-Maus zusammen! Ich finde es unglaublich toll, dass du deine schönsten Momente mit uns teilst! Vielen Dank dafür!! Ihr seid eine ganz tolle, kleine Familie! Viele liebe Grüße! Natalie
    1. Meine liebste Natalie, vielen Dank, dass Du hier bei mir bist. Von Dir zu lesen und mit Dir zu schreiben ist schon fast in meiner Daily Routine :* Ich liebe es. Schön, dass es Dich gibt und hoffentlich bis ganz bald. Alles Liebe deine Sandra :*
  6. Das sind wirklich so tolle Bilder ❤️ Es war einfach so toll, dir beim organisieren eurer Hochzeit auf Insta Story mitanzusehen :) Das mit den Seifenblasen wusste ich z.B gar nicht, vielen Dank für diesen Tipp und ich freue mich auf weitere Hochzeitsartikel. Liebe Grüße an Leonie und M.
    1. Wie schön von DIR zu lesen (: Ich freu mich wahnsinnig. Danke für deine lieben Worte und ich bin immer noch happy, über deinen tollen Blog & Insta gestolpert zu sein. Ich liebe Eure Beiträge immer mehr mehr mehr. Alles Liebe und bis hoffentlich ganz bald. Sandra, Leonie & M. :*
  7. So unglaublich schön, du hast das so wundervoll geschrieben und die Bilder sind einfach traumhaft. Auch wenn ich euch nicht persönlich kenne freut es mich wirklich dass ihr so eine unvergessliche schöne Hochzeit hattet. Ich wünsche euch alles alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft. Liebe Grüße aus Österreich Nina
    1. Hallo liebe Nina, ich freu mich wahnsinnig, dass Du mir hier schreibst (: Besonders, da wir uns nicht persönlich kennen (noch nicht ;)) und du dir trotzdem die Zeit nimmst mir zu schreiben, freut mich wahnsinnig. Alles Liebe nach Österreich Sandra :*
  8. Huhu liebe Sandra, Oh man ich lach mich schlapp wegen der Story mit dem Zeigefinger ???? wir haben am selben Tag geheiratet und mein Mann wollte mir seinen Ring anstecken - die sind wohl irgendwie verwirrt in diesem Moment ;-P Ansonsten: wunderschöne Bilder und geschilderte Momente❤️ Alles passt so perfekt zusammen und ist aufeinander abgestimmt????❤️ Freu mich auf die anderen Teile deines Berichts????????????
    1. Liebe Veri, ist ja super witzig, dass ihr eine ähnliche Situation beim Ringtausch erlebt hab :D Immer diese Männer :P Danke für deine wahnsinnig lieben Worte, ich schaue mir die Bilder auch gerne jeden Tag öfter an, es war so ein magischer und besonderer Tag. So voller Liebe und Glück, wie wenn an diesem einen Tag die Welt einfach stehen geblieben ist. Alles Liebe Sandra :*
  9. Wundervoll geschrieben ????.....ich wünsche euch von Herzen alles Gute....mögen die guten Zeiten die schlechten überwiegen! P.S.Tolle Fotos und die kleine Leonie so, so, so liab ????
    1. Liebe Manuela, Das hoffen wir auch, dass wir noch viele viele viele gemeinsame tolle Jahre vor Uns haben. Danke schön, ja die kleine Leonie war mittendrin statt nur dabei ;) hihi :* Liebe Grüße Sandra
  10. So schöne Bilder <3 eine richtige Traumhochzeit und ihr seht aus wie aus einem Märchen :-) und du klingst so richtig richtig glücklich, wenn man das so liest! Voll schön! Alles Gute wünsch ich euch beiden <3 Xx Lotta
    1. Liebe Lotta, wie schön von Dir zu lesen (: Es war ein wirklich wahnsinnig schöner und unvergesslicher Tag. Danke für deine lieben Worte :*
  11. Ich freue mich so dich zufällig auf Instagram gefunden zu haben. Du bist so eine herzliche Person und warst eine wunderschöne Braut. Dir und deiner süßen Familie von ❤ alles liebe. Lg Anna P.s. der Blog ist perfekt geworden!
    1. Hallo liebe Anna, schön dass DU mich gefunden hast. Über so wahnsinnig liebe Worte freu ich mich sehr :* Ich schicke Dir liebste Grüße und freu mich sehr, dass´d hier bei Mir bist. <3
  12. Liebe Sandra,ich bin auf Deinem Blog gestoßen, nachdem ich mehr über Hochzeiten beim Kurhaus Bad Tölz erfahren wollte, da wir vielleicht auch dort heiraten werden. Deine Hochzeit schaut wirklich traumhaft aus! Ich wünsche euch nur das Beste :) Was ich noch fragen wollte, wo habt ihr euer Kirchenheft usw. mit dem Design machen lassen? Ich finde es sehr schön und könnte mir etwas ähnliches vorstellen. Lieben Dank im Voraus!
    1. Hallo liebe Sophie, ich sehe gerade deinen lieben Kommentar. Vielen vielen vielen Dank für deine lieben Worte und dass dir die Bilder zu unserer Hochzeit gefallen. Du solltest unbedingt bei der lieben www.clarariemer.de vorbei schauen. Schreib ihr einfach eine Nachricht, dass Du eine Bekannte von Mir bist, dann wird sie dir da etwas ähnliches oder das gleiche wie Du es möchtest zaubern. Melde Dich gerne wenn Du sie nicht erreichst, dann stelle ich gerne den Kontakt her. Liebste Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.