Osterfreuden: Karotten-Apfel-Ananas Smoothie

Ihr Lieben, es ist mal wieder soweit, die großen FamilienEssen an den Osterfeiertagen sind schon in vollem Gange. Ich bin eigentlich ein Mensch der wirklich IMMER essen kann, doch es kommt auch bei mir der Punkt, da schreit mein Körper ganz laut STOP!

Um mein schlechtes Gewissen, was das viele Essen angeht zu beruhigen, ersetzt ich eine Mahlzeit gerne mal mit einem Smoothie. Es gibt im Internet zwar sooooo viele Smoothie Rezepte, doch ich möchte Euch, ab Heute regelmäßig, meine absoluten LieblingsSmoothies vorstellen. Und wie es zum OsterhasiFest nicht passender sein könnte, sind in diesem Rezept natürlich Möööööhrchen.

Zum OsterFest habe ich mir für Euch was ganz Besonderes ausgedacht! Wenn Euch dieses tolle Glas auf meinen Bildern, von der Firma Ball Mason Jar gefällt, könnt ihr Euch auf folgendes Gewinnspiel freuen.

Ich verlose nämlich gemeinsam mit „Lieblingsglas“ unter allen die sich mit ihrer Emailadresse für den Newsletter anmelden ein Glas von Ball Mason Jar inkl. dem passenden Deckel und Trinkhalmen in den Farben Deiner Wahl!

Für den Osterfreuden Smoothie braucht ihr folgende Zutaten:

  • 1/2 Ananas
  • 1 Apfel
  • 2 Karotten
  • 10-15 Weintrauben
  • 200-250ml Wasser
  1. Ihr befreit die Ananas von ihrer Schale und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Stücke. Den Apfel ganz einfach halbieren und vom Strunk entfernen, dann in kleine Stücke schneiden. Die Karotten Schälen und auch klein schneiden und die Weintrauben gut waschen.
  2. Das Obst in einen Mixer geben und mit dem Wasser gut durch mixen.
  3. Wenn die Konsistenz Euch noch nicht flüssig genug ist, einfach noch mal ein bisschen Wasser hinzufügen und schon hat man einen Smoothie der ohne zusätzlichen Zucker / Süßstoff super lecker schmeckt.

Wenn ihr ein tolles SmoothieRezept habt, dass ich für Euch einmal zaubern soll, dürft ihr mir das gerne per Mail an: allerliebeanfang@icloud.com senden! Wo ihr noch ganz tolle Rezepte für Smoothies finden könnt? Schaut doch mal auf der Seite von „<a style="color: #b3df95;" href="http://www tamiflu generic.lieblingsglas.de/magazin/“>Lieblingsglas“ vorbei, dort gibt es außerdem ganz tolle DIY Ideen, was man mit den tollen Ball Mason Jar Gläsern noch so machen kann.

Info: Wie ihr so ein tolles Ball Mason Jar Glas gewinnen könnt, ist wirklich ganz einfach. Wenn ihr gerade mit dem Handy online seid, scrollt einfach weiter runter, dort könnt ihr eure Emailadresse eintragen und nehmt somit am Gewinnspiel, das morgen ausgelost wird, teil. Ihr bekommt dann eine Email, in der Ihr die Anmeldung noch bestätigen müsst. Nicht vergessen, damit die Emailadresse für das Gewinnspiel registriert ist.

Gewinn: Ein Glas von Ball Mason Jar, inkl. dem passenden Deckel und Trinkhalme in den Farben deiner Wahl! Die oder Der Gewinner, wird dann per Email benachrichtigt!

Processed with VSCO with a6 preset

 

8 thoughts on “Osterfreuden: Karotten-Apfel-Ananas Smoothie

  1. Ich bin durch Zufall auf den Blog gestoßen und freue mich schon mehr über dich zu lesen. Den Smoothie werde ich gleich mal ausprobieren ???? Liebe Grüße
  2. Wie lange hast du ein sättigungsgefühl nach so ein smoothie? Ich wollt das auch schon immer mal probieren aber mich nicht getraut da ich denke das es nicht lange anhält. Für mich ist das manchmal schwierig zwischen job kindern und haushalt regelmäßig zu essen deshalb wäre es doch mal ein versuch ein fertig zu machen und einfach mit zu nehmen. Meinst du eine vollwertige mahlzeit dadurch zu ersetzen also mittag oder abendbrot oder eher zwischendrin wenn man mal heißhunger hat?
    1. Hallo liebe Tina, ich ersetzte mit einem Smoothie tatsächlich manchmal eine ganze Mahlzeit. Klar habe ich dann schneller wieder Hunger, als wenn ich eine Portion Nudeln gegessen hätte. Doch wenn der Hunger wieder kommt, trinke ich eben nochmal ein Glas Smoothie. Liebe Grüße Sandra ;) Allerdings, bin ich eher als Genießerin unterwegs, hab ständig Hunger auf deftiges Essen.
  3. Hallo sandra, ich werd das einfach mal probieren. Werde ja sehen wie es ist. Kann zumindest nicht schaden :-) Mit dem deftigen geht mir auch so könnt ich manchmal immer zu aber gerade nach so "fresstagen" suche ich was leichtes und wenn es dann eben nur so smoothie ist :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.