Chili con Carne aus dem Thermomix

Ich habe Heute das Rezept für das weltbeste Chili con Carne aus dem Thermomix!

Ich habe bereits das Rezept direkt vom Thermomix-Chip ausprobiert, doch war das so gar nicht mein Fall, deshalb probiert unbedingt dieses Rezept aus!

Ihr braucht für 4 Portionen :
♡ 600 g Rinderhack
♡ 2 rote Zwiebeln
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 1 Chilischote rot, getrocknet
♡ 20 g Öl
♡ 600 g gehackte Dosentomaten
♡ 50 g Tomatenmark
♡ 100 g Wasser
♡ 1 geh. TL Gemüsepaste
♡ 2 TL Paprika, edelsüß
♡ Prise Chilipulver
♡ 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver ( Pimenton de la Vera, mild )
♡ 1/2 TL Thymian
♡ 1/2 TL Oregano
♡ 1/2 TL Kreuzkümmel
♡ 1/2 TL gem. Ingwer
♡ 1 TL brauner Zucker
♡ 1 kl. Dose Kidneybohnen
♡ 1 kl. Dose Mais
♡ Salz, Pfeffer & Cayennepfeffer
♡ 15 g Zartbitterschokolade
♡ saure Sahne oder 10% Joghurt als Topping

  1. Das Rinderhack in einer Pfanne oder Topf krümelig anbraten.
  2. Zwiebel, Knoblauchzehen und Chili in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  3. Öl zugeben und 5 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.
  4. Tomatenmark zufügen und weitere 3 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.
  5. Alle Zutaten von passierte Tomaten bis Zucker zufügen und 20 Min. / 100° / Stufe 1 garen.
  6. In der Zwischenzeit die Bohnen und Mais abtropfen lassen.
  7. Angebratenes Hackfleisch, Bohnen, Mais und Schokolade zufügen und weitere 4 Min. / 100° / Linsklauf / Sanftrührstufe garen.
  8. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer auf die gewünschte Schärfe abschmecken.
  9. Mit einem Klecks saurer Sahne oder Joghurt toppen.

Viel Spaß beim Ausprobieren, bei Uns gab es ein bisschen Reis dazu, da mein Mann immer gerne eine Beilage zu jedem Saucengericht hat (:

Ich freue mich natürlich, wenn ihr mir ein Bild von Eurem Ergebnis zeigt #teamthermomix

xoxo Sandra

4 thoughts on “Chili con Carne aus dem Thermomix

  1. Super leckeres Rezept! Ich hab das Hack ganz einfach durch vegetarisches Hack ersetzt, ging super und werd ich definitiv noch öfter machen :) Liebe Grüße, Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.